BVS Oberpfalz und BVS Sportschützen

Der BVS Oberpfalz freut sich über die starke Beteiligung der Schützen im Verband des BVS Bayern e.V. und besuchte darum am 19.08.2017 das Abschlusstraining für die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften der Behinderten-Sportschützen.

Einmal pro Monat treffen sich die Spitzenschützen des BVS Bayern e.V. in Königshütte zum Training. Es ist bislang der einzige Stützpunkt des Verbandes für Luftgewehr- und Luftpistolenschützen im Bezirk. Doris Scharnagl-Lindinger, Sportschützen-Trainerin des BVS, trainiert in regelmäßigen Abständen Schützen im Schützenhaus der Zimmerstutzengesellschaft 1899 "Eichenlaub" Königshütte e.V., in Königshütte. Dieses wurde unter dem Vorstand Eberhard Kirchner behindertengerecht umgebaut, so dass auch für behinderte Sportschützen ideale Bedingungen gegeben sind. Den Sportschützen stehen zehn moderne Schießstände zur Verfügung. Jeder Schießstand hat einen eigenen Monitor, auf denen die Schießleistungen sofort angezeigt werden.
Die Pistolenschützin Doris Scharnagl, die schon bei vielen Meisterschaften und bei den Paralympics in Peking war,  ist gleichzeitig Behindertenbeauftragte der Stadt Mitterteich und Behindertenreferentin vom Schützenbezirk Oberpfalz und hat sich zur Aufgabe gemacht, behinderten und nichtbehinderte Schützen in besonderem Maße zu unterstützen. Auch der Abteilungsleiter der Sportschützen im BVS-Verband Bayern nimmt meist die weite Fahrt von Hohenschäftlarn nach Königshütte auf sich, um das Training zu begleiten. Dieses Engagement sollte belohnt werden, dachte sich der BVS Oberpfalz.
Am 19.08.2017 fand das Abschlusstraining für die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften der Behinderten-Sportschützen statt, die Anfang September auf der Schießanlage in München-Hochbrück ausgetragen wird. Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Dieter Menzel und der Bezirkssportwart Josef Pohl nahmen dieses Schützen-Training zum Anlass, um allen Beteiligten ein Gäste-Tuch der BVS-Oberpfalz zu überreichen. Beide waren erstaunt über die Vielzahl der Schützen. Menzel überreichte die Tücher mit den Worten, "zum Abtrocknen der vielen Schweißtropfen, die Zeuge der Ernsthaftigkeit Eures Trainings sind."
 
Bericht: Dieter Menzel



Stellvertretender Bezirksvorsitzender Dieter Menzel (links), Bezirkssportwart Josef Pohl (3. von links), Abteilungsleiter der Sportschützen im BVS-Verband Bayern Hermann Illgen (4. von links), Bürgermeister  Johann Burger (3. von rechts), örtlicher Vorsitzende Eberhard Kirchner (rechts)  und Trainerin Doris Scharnagl-Lindinger (links sitzend).

Bild: Josef Rosner, Konnersreuth
 


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU