Deutsche Meisterschaft Hallenboccia 2017

BVSV Regensburg gewinnt Bronzemedaille


Die 13. Deutschen Meisterschaften im Hallenboccia fanden in Nordwalde /Münsterland statt. Die 16 startberechtigten Teams mussten sich jeweils zuvor bei den Landesturnieren qualifizieren. Der BVSV Regensburg, amtierender bayerischer Meister, holte am Ende einen sehr guten dritten Platz.

Das Turnier dauerte zwei Tage. Jedes Team spielte gegen alle anderen Teilnehmer und hatte somit 15 Wettkämpfe zu bestreiten. Titelfavoriten waren Gersweiler und Markgröningen, die Spieler der deutschen Nationalmannschaft in ihren Reihen hatten. Die Mannschaft aus Regensburg verlor gegen die eine knapp, gegen die andere erreichte sie ein Unentschieden, und selbst da hätte es fast zum Sieg gereicht - um einen Zentimeter beim letzten Ball!

Die restlichen Spiele wurden fast alle gewonnen. In einem spannenden Finale gegen den mehrfachen deutschen Meister Gelsenkirchen gelang es dem BVSV, sich durchzusetzen und somit den dritten Rang zu sichern.

Der Regensburger Teamchef Karl-Heinz Behm war sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaft. "In  Anbetracht der teilnehmenden Nationalspieler bei den Konkurrenten haben wir das bestmögliche herausgeholt und damit nach dem zweiten Platz im Vorjahr erneut unsere Stärke bewiesen", so seine Bilanz über die deutsche Meisterschaft.




Bei der Siegerehrung:  (v.l.n.r.):  Teddy Östreicher  (Beauftragter für Hallenboccia im DBS) und die erfolgreiche Mannschaft  des  BVSV Regensburg: Karl-Heinz Behm, Günter und Anna Aschenbrenner, Lisa und Klaus Spitzer sowie Edmund Ullermann.

 


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

Lotto Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport