Länderpokal 2017 am 27.Mai in Weinheim (Baden)

Der BVS Bayern holt 2. Platz beim Länderpokal Hallen-Boccia. Am Länderpokal beteiligten sich im badischen Weinheim elf Mannschaften aus acht Bundesländern.

Es sind die besten Auswahl-Mannschaften, deren Spieler aus mindestens zwei Vereinen bestehen müssen, und sie lieferten sich ein spannendes Turnier. Auch der BVS Bayern gehörte wieder zum Favoritenkreis, und belegte folgerichtig am Ende den zweiten Platz knapp hinter Nordrhein-Westfalen.

Einen ausführlichen Turnierbericht können sie PDF DownloadHIER lesen.

Einige Bilder der erfolgreichen Teams:



Die siegerehrung mit Turnierleiter und DBS-Beauftragter Teddy Östreicher



Die drei Erstplazierten, v.l. Saarland, NRW, Bayern



Die Bayerische Mannschaft, v.l. Hans Stock, Karl-Heinz Beem, Edmund Ullermann, Martin Mahl


(M. Mahl)


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

Lotto Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport