Ulricke Schimmack vom BVRS – ASV Cham ist Zweite der Deutschen Meisterschaft Kegeln

Qualifiziert über Bezirks- und Bayerische Meisterschaft durfte Ulricke Schimmack bei den Deutschen Meisterschaften im Kegeln des Deutschen Behinderten – Sportverbandes DBS in Weinheim an der Bergstraße starten.

Hervorragend betreut von Gisela Schäffer während der langen Bahnfahrt, der Übernachtung und beim Wettkampf konnte Ulricke Schimmack mit dem 2. Platz in der Seniorenklasse Geist. Behinderung die Deutsche Vizemeisterschaft im Kegeln erringen. Voll Stolz mit der Silbermedaille im Gepäck kehrten beide spätabends mit dem Zug nach Cham zurück. Im kommenden Jahr ist Straubing der Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Kegeln.  Da möchte man sich natürlich wieder qualifizieren - zumal dort die Strapazen der langen Anreise und die Kosten für den Verein um einiges geringer wären.

(H. Schiedermeier)


Ulricke Schimmack (li.) und ihre Betreuerin Gisela Schäffer


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport