SV-Reha-Augsburg siegt beim Vorarlberg-Cup im Blinden-Torball

Großer Erfolg am 14.01.2017 im Blinden-Torball

Die Mannschaft des SV-Reha Augsburg ging beim 1. Vorarlberg-Cup in Dornbirn am 14.01.2017 als Sieger hervor.
 
An dem Turnier, das vom Vorarlberger Blindensportclub ausgerichtet wurde, nahmen folgende Mannschaften teil: Aus Österreich: Tirol (Österreichischer Landesmeister), Vorarlberg 1 und Vorarlberg 2
Aus der Schweiz: Amriswil (Schweizerischer Landesmeister), Glarus, Heidiland und Zürich
Aus Deutschland: SV-Reha Augsburg
 
Endstand:
 
1. Augsburg: 14:0 Punkte und 37:13 Tore
2. Tirol: 11:3 Punkte und 34:18 Tore
3. Amriswil: 10:4 Punkte und 25:17 Tore
4. Heidiland: 7:7 Punkte und 26:27 Tore
5. Glarus: 6:8 Punkte und 24:33 Tore
6. Zürich: 4:10 Punkte und 19:23 Tore
7. Vorarlberg 2: 2:12 Punkte und 16:33 Tore
8. Vorarlberg 1: 2:12 Punkte und 13:30 Tore
 
Das Augsburger Torballteam hat alle 7 Spiele souverän gewonnen, war mit 37 Treffern die beste offensive und mit nur 13 Gegentreffern auch die beste defensive
Mannschaft; außerdem konnten sie gegen Heidiland mit 8:3 den höchsten Tagessieg einfahren.
 
Die Augsburger Spieler: Willi Brem (Ketterschwang), Uli Eggenberger und Werner Maier (Buchdorf). Bei der Siegerehrung wurde dem "Torball-Trio" ein großer Pokal für den Tagessieg
überreicht. Außerdem steht zusätzlich für ein Jahr ein "Wanderpokal" in Augsburg; alle sind auf die nächste Runde im Jahr 2018 gespannt.
 
Bildunterschrift:
von links: Uli Eggenberger, Werner Maier und Willi Brem
© Sportverein-Reha Augsburg 2017
 


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

Lotto Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport