Erfolgreiche Bayerische Meisterschaft 2014 in Weiden

Bei den Bayerischen Meisterschaften konnten die Boccia-Spieler des BVS Weiden den Doppelerfolg bei den Bezirksmeisterschaften wiederholen. - Ein Bericht aus Weidener Sicht.

Sechzehn Mannschaften traten am Wochenende Ende April in der Weidener Mehrzweckhalle gegeneinander an, um den Bayerischen Meister zu ermitteln. Abteilungsleiter Josef Prücklmeier hatte zwei Gruppen gebildet, sodass in der Vorrunde jedes Team sieben Spiele zu bestreiten hatte.
Die ersten beiden SiegerBei den beiden Weidner Mannschaften lief es sehr gut: Weiden 1 konnte alle Spiele gewinnen, Weiden 2 musste nur ein Unentschieden hinnehmen. Damit belegten beide Teams Platz eins in ihrer Gruppe. Mit einer guten Leistung setzte sich Weiden 1 auch in der Zwischenrunde gegen Regensburg 1 sicher mit 14:4 Punkten durch. Weit mehr Mühe hatte das Team BVS Weiden 2 gegen Neumarkt 1: erst in der Verlängerung konnte der Sieg perfekt gemacht werden. Damit standen sich die beiden BVS-Teams wieder im Endspiel gegenüber. Durch die höheren Wettkampfpunkte lag Weiden 2 schon vor dem Spiel mit 6:3 Punkten vorne. Aber auch ohne diesen Vorteil war das "Damen-Team" an diesem Tag die bessere Mannschaft. Was Weiden 1 auch versuchte, die Damen wussten immer eine bessere Antwort. Mit einem letztlich souveränen 14:7 holte sich Weiden 2 dann verdient den Titel des Bayerischen Meisters.
Beide Weidner Mannschaften sind nach diesem Ergebnis für die Deutschen Meisterschaften im September startberechtigt.
Die beiden Rollstuhl-Mannschaften des BVS Weiden erreichten die Plätze 8 und 15.
Weiden 2 spielte mit Frieda Kastl, Gertrude Stock und Barbara Engmann, Bernhard Balk und Hans Gilch; Weiden 1 mit Hans Stock, Karl Voit und Martin Mahl.
 
Endtabelle:
  1. BVS Weiden 2
  2. BVS Weiden 1
  3. RBA Neumarkt 1
  4. RSA Neumarkt
  5. BVSV Regensburg 1
  6. RBA Neumarkt 2
  7. BVSV Selb
  8. BVS Weiden 3
 9. RBA Neumarkt 3
10. VRG Bayreuth
11. RSG Partenstein 2
12. BVSV Regensburg 2
13. RSG Partenstein 1
13. VSV Straubing
15. BVSV Weidenberg
15. BVS Weiden 4
Die glücklichen Sieger mit Funktionären
  
Fotos: Alois Grasl                            
Text: Alexander Grundler


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

Tipico Wetten

TOGU