Neue Abteilung Fußball CP

Zum 01.10.2017 wurde die CP-Landesauswahl Bayern für Menschen mit einer Cerebralparese ins Leben gerufen.
Als Abteilungsleiter und zugleich Landesauswahltrainer wird Conny Frank Fritsch (34) aus Kumhausen (Landkreis Landshut) agieren. Ihm zur Seite steht der 35-jährige Robert Fritzsche aus Hiltpoltstein in Oberfranken.
Das Trainerduo Fritsch/Fritzsche ist ebenfalls für die deutsche CP-Nationalmannschaft verantwortlich und hat hier einige Akteure aus Bayern im Kader.
Conny Frank Fritsch war bis vor kurzem selber noch Spieler der CP-Nationalmannschaft. Nach dem Rücktritt des ehm. Cheftrainers der Nationalmannschaft CP (Pfannkuch) hat sich der A-Lizenz-Inhaber für die Stelle beworben und den Zuschlag bekommen.
Durch einen schweren Autounfall im Jahr 2005 - bei dem er ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitt - war an höherklassigen Fußball nicht mehr zu denken.
Als 2013 die Nationalmannschaft für Menschen mit einer Cerebralparese gegründet wurde war er bereit und kam insgesamt auf 18 Länderspiele für Deutschland.

 

Conny Frank Fritsch
Foto: Eidenhardt




Abteilungsleiter
Conny Frank Fritsch
Sebastianiweg 5 A
84028 Landshut
Tel.: 0176/61198786
Email: conny-fritsch@web.de
 
 
Früher war Fritsch ein hoffnungsvolles Fußballtalent, spielte u. a. bei der SpVgg Greuther Fürth und durchlief beim Bayerischen Fußballverband alle Jugendauswahlmannschaften.  Im Jahre 1999 konnte er mit der Bayernauswahl die Deutsche Meisterschaft erringen und stand danach auch im Kader der deutschen Jugendnationalmannschaft U16 / U17.


Der 35-jährige Robert Fritzsche aus Hiltpoltstein ist im Besitz der Trainer B-Lizenz. Er ist im Fußball kein Unbekannter und spielte in der Vergangenheit u. a. beim SC Eltersdorf (Landesliga) sowie dem SV Heimbach (bei Freiburg) während seines BWL-Studiums.
Nach einigen Jahren im höherklassigen Fußballbereich ist er aktuell noch beim SC Eckenhaid aktiv und konzentriert sich jetzt vorallem auf den arbeitstechnischen Bereich. Als Controller eines großen Unternehmens in Lauf an der Pegnitz liegt die Priorität jetzt auf anderen Bereichen und „hier ist man mir auch nicht böse wenn ich eben mal nicht ins Training kommen kann“ so Fritzsche.












Robert Fritzsche
Foto: Eidenhardt

Der Kontakt zur CP-Nationalmannschaft ist über Conny Frank Fritsch entstanden und so kam Robert Fritzsche zum CP-Fußball.
 
„Robert kenne ich schon seit knapp 20 Jahren und bei ihm weiß ich einfach, dass die Zusammenarbeit funktioniert.  Von daher war es für mich sehr wichtig, ihn im Team zu haben.“ so Fritsch.
 
 
Gerade auf die CP-Landesauswahl in Bayern freut sich das junge Trainerduo. „Für mich war es einfach eine Herzensangelegenheit in Bayern etwas im CP-Fußball zu bewegen. Wir haben in der Nationalmannschaft bereits einige Akteure aus Bayern und mit einer Landesauswahl in Bayern können wir hoffentlich einige weitere Spieler von diesem Sport begeistern…
An dieser Stelle möchte ich mich hier auch recht herzlich beim BVS Bayern bedanken, die uns hier sehr gut unterstützen und es wirklich mich großen Schritten vorangeht“ so Conny Frank Fritsch.

Quelle: Conny Fritsch
 
 
 
 
 

Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU