Munich Rugbears holen Titel bei Bayrischer

Am 7. Juni fand in München die offene bayrische Meisterschaft 2015 im Rollstuhl-Rugby statt. Dabei kämpften in der Milbertshofener Gebrüder-Apfelbeck-Halle neben dem Gastgeber die Teams aus Augsburg, Tübingen sowie Würzburg im Spielmodus „Jeder-gegen-Jeden“ um den Titel. Trotz tropischer Temperaturen holten die Mannschaften alles aus sich heraus und es wurde um jedes Tor gefightet.

In den ersten Spielen konnten die beiden erfahrenen Teams aus München und Augsburg Siege einfahren und es zeichnete sich bereits ein Finalspiel zwischen den Hauptstädtern und den bayrischen Schwaben ab.
Vorher jedoch trafen die beiden neu formierten Tübinger "Bulls" sowie die "Main Tigers" aus Würzburg aufeinander, die beide erste Turniererfahrungen sammeln, vor allem jedoch einen Sieg einfahren wollten. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten, bei dem die Tübinger sich sukzessive einen Vorsprung herausspielten und diesen trotz beharrlicher Gegenwehr der Mainfranken bis zum am Ende vielumjubelten Sieg halten konnten. Gratulation an beide Teams zu dieser tollen Leistung!
In ActionIm anschließenden Finale kamen die favorisierten Rugbears, die einige aktuelle und ehemalige Nationalspieler in ihren Reihen haben und im letzten Jahr den deutschen Meistertitel erringen konnten, gut in die Partie und gingen schnell in Führung.  Jedoch hatten sich auch die Augsburger "Chairiots", die sich in den letzten Jahren sowohl individuell  als auch als Team stetig verbessert haben, einiges vorgenommen und machten den Oberbayern das Leben bzw. das Tore erzielen sehr schwer. So hatte die knappe Münchener Führung bis zum Ende des dritten Viertels Bestand, letztlich konnten sich die Gastgeber aber doch mit 26 zu 20 durchsetzen und ihren Titel verdientermaßen verteidigen.
Bei der abschließenden Siegerehrung durch Rugbears-Vorstand Franz Hund wurde allen Spielern Urkunden bzw. Medaillen überreicht. Es war von Organisation bis Ausführung ein rundum gelungenes Turnier, und man darf sich dank der hervorragenden Unterstützung durch Spieler, Schiedsrichter und Helfer schon auf eine Neuauflage im nächsten Jahr freuen!
Text: Fabian Müller, Fotos: Reiner Kanzleiter


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

Tipico Wetten

TOGU