Auftaktveranstaltung zum Rollstuhlsport-Treff Ostbayern

Am 10. März fand in der neuen Dreifachsporthalle der Jakob-Sandtner-Realschule in Straubing die Auftaktveranstaltung zum Rollstuhlsport-Treff Ostbayern statt. Bei diesem „Treff“ handelt es sich um eine inklusive Veranstaltungsreihe, bei der sich an 6 Samstagen von März bis Oktober Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Körperbehinderung zum gemeinsamen Rollstuhlsport treffen.


Mit vereinten Kräften richtete der VSV Straubing in Kooperation mit den DRS Rollikids sowie dem FTSV Straubing den ersten Rollstuhlsporttag aus. So konnte den 27 TeilnehmerInnen ein vielseitiges und interessantes Programm angeboten werden.
 
 
Am Vormittag wurden nach der Begrüßung und einem gemeinsamen Beginn drei Gruppen gebildet. So fand zum einen ein inklusiver Kindersport mit bunten  Bewegungsspielen statt. Die Jugendlichen spielten in der Nachbarhalle Brennball. Als drittes Angebot gab es Hallenboccia, bei dem es zu spannenden Spielszenen kam.


Nach der Mittagspause traf man sich zur Schulung von Rollstuhlfahrtechniken. An Stationen wurde das Vorwärts-, Rückwärts- und Kurvenfahren geschult. Auch auf die richtige Technik beim Bremsen wurde viel Wert gelegt. Doch wie kann man Hindernisse wie Bordsteinkanten und kleine Stufen überwinden? Hierfür wurde das Ankippen des und Kippeln mit dem Rollstuhl geübt. Anschließend galt es, an der Turnmatte hinauf- und wieder hinunter zu fahren. Das alles erforderte viel Konzentration und angestrengtes Üben, so dass an einer weiteren Station zur Auflockerung ein Zielwerfen angeboten wurde. Hier konnten die Teilnehmer mit unterschiedlichen Bällen ihre Wurfkünste testen und verbessern.
Am Nachmittag ging es mit Rollstuhlhandball weiter. Bei den an dem Inklusionssport angepassten Übungs- und Spielformen wurden zunächst das Fangen und Werfen sowie erste taktische Grundkenntnisse geschult. Schließlich blieb noch ausreichend Zeit, um auf zwei Spielfeldern Rollstuhlhandball zu spielen.

In der Abschlussrunde wurde bei einem "Blitzlicht" zu den Erlebnissen an diesem Tag deutlich: Die Teilnehmer waren vom Gemeinschaftserlebnis beim inklusiven Rollstuhlsport begeistert. Toll war es, neue Leute kennenzulernen und miteinander Sport zu machen! Und für die "Fußgänger" waren außerdem die Selbsterfahrung und Erlebnisse im Umgang mit dem Rollstuhl besonders beeindruckend.

Am 21. April findet der 2. Rollstuhlsport-Treff in Straubing statt. Neu im Programm ist an diesem Samstag ein Workshop, bei dem freies, gestalterisches Tanzen angeboten wird.
 
Weitere Termine:
21.04.
12.05.
16.06.
22.09.

 
Mehr Infos gibt es unter diesem Link: PDF DownloadRollstuhlsport-Treff April
 
Der Rollstuhlsport-Treff Ostbayern wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und des BVS Bayern e.V. gefördert.
Text: Christine Wilholm                             Fotos: Fabian Klöden
 


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport