Mit guter Musik Gutes tun

Das Orchester „Frisch gestrichen“ mit Dirigent Nils Schad hat in der Kreisstadt fast schon einen legendären Ruf. So war es kein Wunder, dass die Musiker das Stadttheater an einem Wochenende gleich zwei Mal füllten. Die Musiker haben aber nicht nur Spaß an der Musik, sondern wollen auch Gutes tun. Dirigent Nils Schad war vom Programm der BVSG im TSV Mindelheim so angetan, dass er sich entschloss, den Erlös in Höhe von 3500 Euro für die Gruppe zu spenden.

Das Orchester "Frisch gestrichen" mit Dirigent Nils Schad hat in der Kreisstadt fast schon einen legendären Ruf. So war es kein Wunder, dass die Musiker das Stadttheater an einem Wochenende gleich zwei Mal füllten.



Rechts: Hans Fischer, Mitte hinten: Dirigent Nils Schad, rechts daneben Dagmar Hildisch sowie zweite von links Petra Paspa.

Die Musiker haben aber nicht nur Spaß an der Musik, sondern wollen auch Gutes tun. Dirigent Nils Schad war vom Programm der BVSG im TSV Mindelheim so angetan, dass er sich entschloss, den Erlös in Höhe von 3500 Euro für die Gruppe zu spenden. Abteilungsleiter Hans Fischer, seine Stellvertreterin Petra Paspa sowie Übungsleiterin Dagmar Hildisch hatten zur Geldübergabe auch ein paar Kinder mitgebracht. Hans Fischer bedankte sich im Namen der Abteilung. Man brauche das Geld für den laufenden Übungsbetrieb. Ziel sei es, behinderten Kindern zusammen mit nicht behinderten Kindern gemeinsame Sportstunden zu ermöglichen.

Text und Foto: Wilhelm Unfried

 


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

Lotto Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport