Miteinander statt nebeneinander – Kompetenzzentrum Inklusionssport (KIKS)

Das Thema Inklusion bewegt und auch der organisierte Sport in Deutschland kann auf ein vielfältiges haupt- und ehrenamtliches Engagement in diesem Bereich blicken. Immer mehr Sportvereine und -verbände entdecken zunehmend das Thema für sich.

Seit der Ratifizierung der UN Behindertenrechtskonvention stellen sich alle Sport(fach)verbände der daraus resultierenden gesellschaftlichen Verantwortung, regen gemeinsames, vorurteilsfreies Handeln an und setzen sich gemeinsam mit ihren Vereinen und Sportgruppen in den Landkreisen und Gemeinden Bayerns für die Bewusstseinsbildung innerhalb der Gesellschaft ein.
 
Der Sport ist ein kompetenter Ansprechpartner für das Thema Inklusion von Menschen mit Behinderungen.
 
Im Rahmen dieser aktiven Arbeit bleiben jedoch allen Akteuren Fragen:
  •  Machen wir unsere individuellen Angebote wirklich allen zugänglich? 
  • Bündeln wir unsere Kräfte, um gemeinsam mehr zu bewirken? 
  • Kommunizieren wir mit einer Stimme, um eine breite Öffentlichkeit zu erreichen? 
Inklusion im Sport gelingt umso besser, je mehr Sport(-fach)verbände sich vernetzen gemeinsame Inklusionskonzepte entwickeln und umsetzen. Dies setzt ein Umdenken aller Verantwortlichen voraus und erfordert die Bereitschaft, nachhaltige Veränderungsprozesse in Angriff zu nehmen. Inklusion ist ein langfristiger und wechselseitiger Prozess, der auf gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen aller Beteiligten basiert.
 
Der BVS Bayern versteht sich mit dem folgenden Vorstoß gerne als Dienstleister, nicht ausschließlich als Dienstleister seiner Vereine und Strukturen, sondern als Mittler in der bayrischen Sportlandschaft.

Wir laden alle Sportfachverbände des Bayrischen Landes-Sportverbandes sehr herzlich ein kompetenter und gleichberechtigter Partner in einem bayernweiten Arbeitskreis zu werden. Im Rahmen eines ersten Treffens des Arbeitskreises möchten wir den haupt- und ehrenamtlich Verantwortlichen das Konzept zu unseren Überlegungen vorstellen und mit Ihnen gemeinsam in einen kontinuierlichen Dialog einsteigen.


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

Tipico Wetten

TOGU