Tag der Begegnung

Der Bezirk Schwaben lädt 2016 zum großen "Tag der Begegnung" in die Messe Augsburg. Am 25.06.2016 wird gezeigt, welche inklusiven Ideen und Projekte es in Schwaben bereits gibt.

Seit 2008 vergibt der Bezirk Schwaben jährlich die Ausrichtung des Schwabentages. Dieser richtet sich vorrangig an die schwäbischen Bürgerinnen und Bürger. Sie sollen erfahren, welche Vielfalt und Werte Schwaben bereit hält. Damit soll der Schwabentag einen gesamten Eindruck über Schwaben geben und identitätsstiftende Wirkung haben. Der Schwabentag soll die gegenseitige Kenntnis, das Kennenlernen, aber auch das gemeinsame Bewusstsein fördern, das Bayerisch-Schwaben  zusammenhält.

Weil der Bezirk Schwaben für Soziales ebenso zuständig ist wie für Kultur, soll eine der Hauptaufgaben - die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung - beim Schwabentag 2016 im Mittelpunkt stehen. An einem Tag - den Samstag, 25. Juni 2016 - soll gezeigt werden, welche inklusiven Ideen und Projekte es in Schwaben bereits gibt. An diesem Tag sollen sich möglichst viele Menschen mit und ohne Behinderung begegnen und voneinander erfahren, voneinander lernen. Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenfrei.

Auch KIKS wird sich im Rahmen des Schwabentages präsentieren. Die Details befinden sich noch in der Abstimmung und werden fortlaufend über die KIKS Facebookseite kommuniziert. Klickt Euch mal rein.

Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage des Schwabentages.


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

Tipico Wetten

TOGU