SPOKA

Anklicken und lesen:
SPOKA Nr. 6 / 2018

SPOKA Nr. 6 / 2018

Archiv


Rehabilitationssport

Zur Liste der Anbieter


Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an


Auf einen Blick

Alle Termine auf einem Blick

Spenden

Spendenkonto

Sport-Index

Index für Inklusion im und durch Sport

Social Media

Facebook


Verena Bentele erhält den Bayerischen Sportpreis „Jetzt-erst-recht“

München. Am Samstag, 21. Juli 2018 wurde in der Münchner BMW Welt der Bayerische Sportpreis 2018 verliehen. Im Jubiläumsjahr - 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern - vergaben Ministerpräsident Markus Söder und Sportminister Joachim Herrmann den Preis unter dem Motto „WIR FEIERN BAYERN“ an Jahrhundertsportlerinnen und -sportler.

Verena Bentele erhält den Bayerischen Sportpreis "Jetzt-erst-recht"
 
München. Am Samstag, 21. Juli 2018 wurde in der Münchner BMW Welt der Bayerische Sportpreis 2018 verliehen. Im Jubiläumsjahr - 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern - vergaben Ministerpräsident Markus Söder und Sportminister Joachim Herrmann den Preis unter dem Motto "WIR FEIERN BAYERN" an Jahrhundertsportlerinnen und -sportler. 
 
Unter den Geehrten waren Verena Bentele - sie erhielt den Preis in der Kategorie "jetzt-erst-recht" für ihre beispiellosen Erfolge (12 Gold-, 2 Silber-, 2 Bronzemedaillen bei 4 Paralympics, 4 Mal Gold, 3 Mal Silber, 2 Mal Bronze bei 3 WMs, mehrfache Gewinnerin von Biathlon- und Gesamtweltcups) und Anna Schaffelhuber. Ihr wurde mit 6 weiteren "bayerischen Sportlegenden" der persönliche Jahrhundertpreis des bayerischen Ministerpräsidenten verliehen.


Bild links: BVS Bayern Präsidentin Diana Stachowitz mit Anna Schaffelhuber (Mitte) und Verena Bentele
Bild rechts: BVS Bayern Präsidentin Diana Stachowitz (li) mit Verena Bentele


Die Bayerischen Spitzen-Athlet*innen sind weltweit führend, und mit diesem Preis sollen die "Sportlegenden" ebenso geehrt und gewürdigt werden wie die vielen Ehrenamtlichen in Verbänden und Vereinen. "Ohne sie wären die herausragenden Leistungen unserer Paralympioniken nicht möglich", betont Diana Stachowitz. Die BVS Bayern Präsidentin ließ es sich nicht nehmen, den beiden Preisträgerinnen Verena Bentele und Anna Schaffelhuber persönlich zu gratulieren. "Unsere Para Athlet*innen sind leuchtende Vorbilder und Motivationsträger für alle jungen Menschen mit Behinderung, denn sie machen ihnen vor, dass mit Mut und Energie alles geht, im Sport und im Beruf", davon ist Diana Stachowitz überzeugt.
 
Verena Bentele will auch im ihrem Leben nach dem Sport die Barrieren in den Köpfen der Menschen abbauen. Das sagte die Präsidentin des VdK Deutschland bei der Preisverleihung. "Wir im BVS Bayern freuen uns, dass wir mit Verena Bentele und dem größten deutschen Sozialverband einen zuverlässigen Partner auf dem Weg zu immer mehr Barrierefreiheit und Inklusion haben, im Sport und im Alltag", sagt BVS Bayern Präsidentin Stachowitz.
 
Hier der Link zum Video: Verena Bentele "Jetzt-erst-recht"-Preis https://www.br.de/mediathek/video/jetzt-erst-recht-preis-verena-bentele-av:5b4f544275ed9d0018364733


 


Zurück



Partner

Lotto Bayern

Sozialverband VdK Bayern

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Pohlig

Berufsbildungswerk Rummelsberg

Stiftung Behindertensport