BVS Niederbayern beim NW Event in Bad Griesbach

Bereits zum 3. Mal nahm der BVS Niederbayern am Nordic-Walking-Event in Bad Griesbach mit 130 Sportlern teil. Die Mitglieder aus den Vereinen des VSV Straubing, des VRS Dingolfing, des TSV Rottenburg, des Herz-und Rehasport Wörth und des FC Gottfrieding nahmen die Strecken in Angriff.

Zum "Aufwärmen"  gab es für die Einen eine Einführung in Qi Gong mit der erfahrenen Trainerin Eva-Maria Lechner im herrlichen Kurpark.  Die 2. Gruppe ließ sich von Gunda und Georg in die Methode des Geogunda-Nordic-Walkings einführen. Bei besten Voraussetzungen - herrliches Sommerwetter mit angenehmen Temperaturen - hatte jeder viel Spaß und die Herausforderung für die Walker konnte beginnen.
Bereits am Vormittag machten sich Harry und Wolfgang, von der ÜLin Nathalie auf die abwechslungsreiche 21km-Berg-und Tal-Runde auf den Weg. Zur Mittagsstunde wurden die 12 Kilometer auf die Strecke geschickt, denen kurz darauf die 5 km-Walker folgten. Auf den sehr anspruchsvollen Rundkursen - mehrere "atemraubende" Steigungen wechselten sich mit pulsberuhigenden, ebenen oder abfallenden Streckenteilen ab - waren Ausdauer, Technik und die Freude am Nordic-Walken gefordert. Auch hier stand der olympische Gedanke von der Teilnahme an Aktivitäten und nicht vom unbedingten Siegen im Vordergrund. Ein besonderer Vorteil des Nordic-Walkings wurde immer wieder deutlich: Man konnte sich mit dem Nachbarn oder dem gerade Überholten in Ruhe unterhalten, man konnte "ratschen", weil man genug Luft hatte. Es bereitete viel Freude, wenn man auf der Zielgerade noch einmal angefeuert wurde und so die letzten Reserven mobilisierte. Jeder wusste, dass er eine große Leistung vollbracht hatte. So mancher im fortgeschrittenen Alter war richtig stolz auf sein "Gehvermögen".
Als Möglichkeit für Vereinsmitglieder mit weniger Gehvermögen wurde dieses Jahr erstmals eine "Kurparkrunde über 2 km" geboten, die sehr gut angenommen und von Frau Lechner begleitet wurde.
Eine bayerische Brotzeit, viele notwendige Getränke rundeten den für uns 2. Bad Griesbacher Nordic-Walking-Marathon ab. Besonders wohltuend für die geschundenen Beine und Füße war die kostenlose Massage durch angehende Masseurinnen und das anschließende Ausschwimmen in der Bad Griesbacher Therme.
Ein großes Lob können wir der gesamten Organisation der Veranstaltung, mit den Verpflegungsstationen und dem Obststand am Ziel vom örtlichen Edeka-Händler aussprechen, die in den Händen von Peter Unterreiter, dem Leiter der Bad Griesbacher Therme, sowie unseren Verantwortlichen Alois Grasl und Charlotte Dowrtiel vom BVS Niederbayern . Ihnen verdanken wir einen tollen sportlichen und gemeinschaftlichen Tag.

 
Eine Bildergalerie von diesem herrlichen Event
 
Am Vormittag bei angenehmer Temperatur aufwärmen mit der GeoGunda-Technik
ein Stück weiter eine Einführung in Qi-Gong mit der Trainerin Eva-Maria Lechner
eine hohe Beteiligung bei der 2 km Strecke im Schatten auf dem Gelände vom Kurplatz
Start der 12 km Strecke mit dem Aufwärmen und anschließend der Start dazu
Der Letzter Start am Tag die 5 km Strecke mit grossen Elan geht es den Berg hoch
Eine gute Aussicht auf der selektiven Strecke und die gut ausgestattete Verpflegungsstelle
das wandern ist des Müllers Lust  eine Pause mit Blick ins Tal schadet nicht
das Ziel vor Augen noch ein schöner Blick in das Rottal und nun voller Stolz angekommen
Charlotte noch voller Tatendrang nach 12 km Wolfgang immer noch Fit nach den 21 km
Der BVS Bezirk Niederbayern Infostand Peter, Charlotte und Alois
Noch ein paar Informationen in die Runde Wolfgang,Harry und Nathalie nach den 21 km
Am Ende waren wieder alle heilfroh, dass reibungslos über die Bühne gegangen ist.


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

Lotto Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport