Torballer des SV-Reha bleiben in der 1. Bundesliga

Am Wochenende 17.03./18.03.18 fand die Rückrunde in Dortmund statt.

Torballer des SV-Reha Augsburg  bleiben in der 1.Bundesliga
Nach dem nicht so guten  Abschneiden in der Hinrunde  im November in Augsburg, hatten sich die Torballer für die Rückrunde am Wochenende in Dortmund  viel vorgenommen. Zumindest der Klassenerhalt sollte geschafft werden.
 
Die Spieler des SV-Reha ,Willi Brem aus Ketterschwang, Rudolf Anton aus Augsburg, Uli Eggenberger aus Buchs und Fritz Maier aus Donauwörth, gemeinsam mit Werner Maier aus Buchdorf, der wegen einer Verletzung als Coach fungieren musste,  gingen hoch konzentriert ans Werk.
Der Start war schon schwierig, schließlich standen sie der Spielgemeinschaft  Mühldorf-Altötting - Landshut, dem mehrmaligen Deutschen Meister,  gegenüber. Das Spiel musste nach hartem Kampf dann auch mit 3:2 abgegeben werden.
 
Das nächste Match gegen den BSV München 2 gewannen die Augsburger mit 3:1.
Im dritten Spiel traf der SV-Reha auf die Mannschaft  BSV München 1, dem späteren Deutschen Meister, und konnte sich hier erfolgreich mit 3:1 durchsetzen.
 
Als nächster Gegner wartete mit der TG Unterliederbach 1 der Meister der Saison 2016/2017. Leider fand die Augsburger Mannschaft nicht zu ihrem Spiel und verlor 0:3.
 
Jetzt galt es für den Klassenerhalt in der 1. Liga, nochmal alle Kräfte zu sammeln, um die letzten beiden Spiele gut abzuschließen.
 
Durch eine konzentrierte Abwehrleistung gelang  dem SV-Reha gegen den BVB Dortmund mit 2:2 ein sehr wichtiges Remis und auch das letzte Spiel gegen den BSSV Dortmund  2, unmittelbarer Kontrahent im Abstiegskampf,  konnte sicher mit 2:0 gewonnen werden.
Geschafft! Der SV- Reha bleibt auch in der nächsten Saison erstklassig, die Mannschaften auf den Plätzen 6 und 7 müssen im nächsten Jahr in die 2. Liga.
 
Abschlusstabelle  1. Bundesliga Saison 2017/18
1.  BSV München 1                                                  18:6 Punkte
2.  BVB Borussia Dortmund 09                                17:7
3. TG Unterliederbach 1                                          16:8
4.  SG Mü-Aö-Landshut                                           15:9
5.  SV-Reha Augsburg                                            11:13
6.  BSSV Dortmund                                                 7:17
7.  BSV München 2                                                  0:24   
 
 
Trikotnummern der Spieler:
Uli Eggenberger     Nr.1
Willi Brem             Nr.2
Werner Maier         Nr.3
Fritz Maier             Nr.4
Dieter Schmidt      Nr. 5   ( Krank )
Rudolf Anton         Nr.6
Mit den Übungsleiterinnen Gabriele Pelz  ( rechts) und Bärbel Maier ( links)
Fotos: Maier, Rehle

   


Zurück



Partner

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Sozialverband VdK Bayern

Lotto Bayern

vbw - Die bayerische Wirtschaft

Wertebündnis Bayern

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Elektro Hieber
Pohlig
Berufsbildungswerk Rummelsberg

TOGU

Stiftung Behindertensport