Sonderlehrgang EISs: Übungsleiterausbildung C Behindertensport in Straubing

29.11.2018 Das Interesse eine inklusive Kinder- oder Jugendsportgruppe zu gründen ist hoch. Doch oft fehlt den ÜbungsleiterInnen die C Lizenz Behindertensport um diese über das Projekt EISs (Erlebte Inklusive Sportschule) fördern zu können. Darum organisierte der BVS Bayern im November 2018 einen zusätzlichen Lehrgang für alle Interessierten mit gültiger DOSB Lizenz. An zwei Wochenenden lernten die 12 Teilnehmer in Straubing verschiedene Inhalte aus dem Behinderten- und Inklusionssport kennen.

Neben theoretischen Inhalten zu Kommunikation und Psychologie, dem Deutschen Sportabzeichen für Menschen mit und ohne Behinderung, Methodik und Didaktik und Haftung und Recht gab es auch einiges zum selber sporteln. Bei den Inhalten zu Sport von Blinden und Sehbeeinträchtigten Menschen, Sport für Menschen mit Geistiger Behinderung (ID Startklasse), Rollstuhlsport, verschiedene kleine Spiele, Tanz, Entspannung und Übungsformen im Wasser wurden die TeilehmerInnen selber aktiv und konnten die verschiedenen Übungen und Spielformen ausprobieren und erleben. Am Ende des Lehrgangs nahmen alle TeilnehmerInnen, egal mit welchem sportlichen Hintergrund, viele neue Erkenntnisse und Ideen mit in die Sportgruppen. 
 


Zurück