TV 1884 Kahl am Main sagt danke!
Spendengelder aus dem Projekt EISs auf Rädern

Als kleine Unterstützung während der schwierigen Coronazeit, konnten sich alle BVS Vereine auf Spendengelder aus dem Projekt EISs auf Rädern bewerben. Besonders bedacht wurden dabei Vereine die inklusive Sportangebote durchführen. Einer der Vereine der sich über eine Spende freuen darf, ist die Sportgruppe des TV 1884 Kahl am Main. Übungsleiterin Traudl Bergmann berichtet:

Die Integrative Sportgruppe des TV 1884 Kahl am Main e.V. dankt herzlich für die Spende des BVS aus den Projekten „EISs auf Rädern“ und „Rund um Bayern“

Gerade jetzt in der Corona-Zeit, in der wir uns leider nicht wie gewohnt zum Sport treffen können, nutzen wir die Spende, um Kleingeräte anzuschaffen, die wir flexibel nutzen können:

  • daheim beim virtuellen Sport-Meeting,
  • beim Sport in unserem großen Stadion – sobald das wieder möglich ist – oder
  • im Wald im Fitness-Parcours

Um fit zu bleiben, haben wir uns für Rubberbänder, Tennisringe, Bohnensäckchen und Hanteln entschieden.

Wir, das sind Sportlerinnen und Sportler etwa zwischen acht und vierzig Jahren. Vielfalt gilt für unsere integrative Sportgruppe in mehrfacher Hinsicht. Denn hierher kommen Kinder, Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene, die ganz unterschiedliche körperliche und geistige Fähigkeiten haben und die sich alle in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten fit halten wollen. Entsprechend seiner individuellen Fähigkeiten kann jeder die Übungen machen, die er sich zutraut. Mit einem abwechslungsreichen Sportangebot, das Gymnastik, Konditionstraining, Spiele und auch Geräteturnen umfasst, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre motorische Geschicklichkeit, Fitness und Ausdauer verbessern. Nach dem Sport in der Halle ging es vor Corona nochmal in die Schwimmhalle, um bei Wassergymnastik, Wasserspielen oder auch Wettschwimmen das frische Nass zu erleben und so soll es auch wieder werden. In den Sommermonaten wird die Sportstunde manchmal auch ins Freie verlagert, denn wir trainieren auch leichtathletische Disziplinen. Bei allem steht die Freude an der Bewegung und am gemeinschaftlichen Tun im Vordergrund. Einige von uns trainieren auch schon mehr als 10 Jahre für das Sportabzeichen und wurden dafür mit Urkunden belohnt.

Normalerweise treffen wir uns jeden zweiten Samstag von 15.00 bis 16.30 Uhr in der Kaldaha-Turn- bzw. Schwimmhalle, derzeit sind leider nur Online-Treffen möglich.

Traudl Bergmann, Übungsleiterin


Trainingswochenende der Sportgruppe vor Corona
Trainingswochenende der Sportgruppe vor Corona
Fasching 2020, kurz vor dem ersten Corona Lockdown
Fasching 2020, kurz vor dem ersten Corona Lockdown
Fasching 2021 - ein virtuelles Sportmeeting
Fasching 2021 - ein virtuelles Sportmeeting
Rubberbänder, Tennisringe, Bohnensäckchen und Hanteln finanziert aus Spendengeldern des BVS Bayern
Rubberbänder, Tennisringe, Bohnensäckchen und Hanteln finanziert aus Spendengeldern des BVS Bayern