Genehmigungsverzicht
von Verordnungen im Rehabilitationssport

Es verzichten folgende Kostenträger aktuell auf eine Genehmigung der Rehasportverordnung:

  • AOK Bayern
  • AOK Baden-Württemberg
  • AOK Nordost
  • AOK Hessen
  • AOK Rheinlandpfalz-Saarland
  • BKK Pronova
  • BKK Daimler
  • BKK ZF & Partner
  • R+V BKK
  • energie-BKK
  • IKK Südwest
  • BKK ZF & Partner

Konkret bedeutet das, dass die Kostenübernahmeerklärung vor Antritt des Rehasports nicht von den Kostenträgern bestätigt werden muss. Patienten mit einer Verordnung, können demnach direkt mit dem Rehasport beginnen.