Fortbildung W-F-2402 Fortbildung Para Ski Alpin (im Rahmen von Leistungslehrgängen)

Lehre

Wann

Freitag
01
März 24
Dienstag
31
Dez. 24

Anmeldung

Anmeldeschluss
Dienstag, 31. Dez.. 2024

Jetzt anmelden Richtlinien

Kontakt
Foto Frau Simone Mösenlechner
Simone Mösenlechner

Mitarbeiterin Lehre (Fortbildungen)

Kontakt

Details zur Fortbildung

Umfang
15 UE/LE
Beschreibung

Bei dieser Fortbildung, welche parallel zu unseren Leistungslehrgängen Para Ski Alpin stattfinden wird, besteht die Möglichkeit unseren Landestrainer und seine Kaderathlet*innen bei verschiedenen Trainingsabläufen zu begleiten. So wird ein umfangreicher Einblick in einen professionellen Trainingsalltag gewährleistet und es können konstruktive Eindrücke gesammelt werden. Anhand der direkten Wahrnehmung verschiedener Bewegungsabläufe und der dazugehörigen Video- und Bewegungsanalyse wird so die Skitechnik und auch das eigene Fahrkönnen verbessert. Bei dieser Fortbildungsmöglichkeit stehen Methodik und Didaktik im Vordergrund.
Konkrete Termine und Orte und die weitere Planung sind dabei von der zeitlichen Trainingsgestaltung unseres Landestrainers abhängig und können mit dessen Rücksprache bei Interesse bekannt gegeben werden!

Bei allen Praxisteilen besteht Helmpflicht!

Durch die Fortbildung können die Lizenzen im Bereich Trainer*in C/-B Leistungssport - Behindertensport (Ski Alpin) des DOSB und Ski Instructor - Ski Alpin für Menschen mit Behinderung von Interski Deutschland beantragt werden.

Teil / Ort Beginn Ende
01.03.202431.12.2024
Zielgruppe

Die Fortbildungen im Bereich Leistungssport richten sich an Personen, die eine Lizenz Trainer*in C/B Leistungssport - Behindertensport des DOSB besitzen und diese verlängern wollen.

Gebühren
50,00 € für Nichtmitglieder
25,00 € für Mitglieder

Die Mitgliedergebühr gilt ausschließlich für:

  • Teilnehmende Personen, die in einem Verein des BVS Bayern gemeldet sind und deren Mitgliedschaft zum Zeitpunkt der Anmeldung zum Lehrgang durch den Verein auch beim BVS Bayern gemeldet wurden oder
  • Teilnehmende Personen, die eines anderen Landesverbandes des DBS als Mitglied gemeldet sind.

Ein schriftlicher Nachweis muss bis spätestens zum Meldeschluss des jeweiligen Lehrgangs vorliegen. Bei verspäteter Meldung der Mitgliedschaft erfolgt keine anteilige Rückerstattung der Lehrgangsgebühr.

Es werden keine Kosten für Übernachtung, Verpflegung , An- und Abreise und Liftkarten übernommen.


Hinweise

Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang kann die Verlängerung der Lizenzen Trainer*in C/B Leistungssport - Behindertensport des DOSB beantragt werden.

Es gelten die Richtlinien zur Aus- und Fortbildung.

Leistungssport