Ausbildungen Ski Instructor - Ski alpin für Menschen mit Behinderung
Ski Instructor
Lehrgang W-A-2101

Lehre

Wann

Donnerstag
29
Apr 2021
Sonntag
09
Mai 2021

Wo

Ort
Kaunertal
Adresse

Hotel Tia Monte, Grasse 226, 6524 Feichten im Kaunertal (Österreich)


Anmeldung

Kontakt
Foto-Platzhalter mit BVS-Logo
Silvana Heger

Mitarbeiterin Lehrgangs- und Lizenzwesen Ausbildung

Kontakt

Details zur Ausbildung

Umfang
90 UE/LE Präsenzzeit, 10 UE/LE Hospitationen, 9 UE/LE Erste-Hilfe

Die Hospitationen sollten nach Möglichkeit während Ski-Übungsstunden für Menschen mit Behinderung absolviert werden.
Die Erste-Hilfe-Ausbildung muss eigenverantwortlich bei externen Anbietern absolviert werden. Zum Zeitpunkt der Lizenzbeantragung darf die Erste-Hilfe-Ausbildung nicht älter als 2 Jahre sein.

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an Personen, die Ski-Übungsstunden für Menschen mit Behinderung anbieten möchten.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer*innen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und den erfolgreichen Abschluss oder die Anerkennung des Block 10 (bspw. durch Block P8 oder Block P16) nachweisen.

Beschreibung

Die Teilnehmer*innen lernen die Vermittlung des alpinen Skilaufs für Menschen mit Behinderung. Dabei werden folgende Bereiche schwerpunktmäßig behandelt:

  • Stehend (Prothesen-, Einarm-, Ohnarm- und Krückenskilauf)
  • Sitzend (Monoski, Biski)
  • Blind (Blinden- und Sehbehindertenskilauf)

Daneben werden auch die Fachkompetenz von Schneesportunterricht mit der Fähigkeit, Gruppen zu leiten und die entsprechende Methoden- und Vermittlungskompetenzen ausgebildet. Zur Ausbildung gehört außerdem die Erlangung eines entsprechenden eigenen Fahrkönnens.

Folgende Themenbereiche stehen im Mittelpunkt:

  • Methodik und Didaktik
  • Medizin
  • Trainings- und Bewegungslehre
  • Psychologie und Soziologie
  • Ausrüstungs- und Gerätekunde
  • Allgemeine und gerätespezifische Praxisvermittlung
  • Situatives und demonstratives Fahrkönnen
  • Alpine Gefahren und Lawinenkunde
  • Sportorganisation und -verwaltung
Gebühren

950,00 € Mitglieder
1.200,00 € Nichtmitglieder

In der Lehrgangsgebühr sind die Kosten für Übernachtung (in Doppelzimmern), Verpflegung (Halbpension) und Liftkarten enthalten. Einzelzimmer können nach Verfügbarkeit in eigenverantwortlicher Absprache mit dem Hotel Tia Monte gegen einen Aufpreis gebucht werden. Die Fahrtkosten gehen zu Lasten der Teilnehmer*innen.

Hinweise

Bei allen Praxisteilen besteht Helmpflicht!
Nach erfolgreicher Teilnahme an der Ausbildung kann die Lizenz Ski Instructor - Ski alpin für Menschen mit Behinderung von Interski Deutschland beantragt werden.
Es gelten die Richtlinien zur Aus- und Fortbildung.

Ski alpin