Fußballtennis

Fußballtennis

Foto: Jakob Held beim Schlag über das Netz

Fußballtennis wird auf einem Spielfeld mit 20 m Länge und 8 m Breite gespielt, das in der Mitte durch eine Linie und ein in 1 m Höhe gespanntes zweifarbiges Band in zwei Felder geteilt wird. Darauf stehen sich zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern gegenüber. Jede Mannschaft hat die Aufgabe, den ihr über das Band zugespielten Ball mit dem Bein, dem Kopf oder dem Rumpf (ausgenommen die Arme) wieder zurückzuspielen und zwar so lange, bis ein Fehler den Spielgang beendet. Dabei ist es das Ziel beider Mannschaften, den Ball so über das Band zu schlagen, dass dem Gegner der Rückschlag nicht gelingt oder möglichst erschwert wird. Jeder Fehler der einen Mannschaft wird der anderen als Treffer angerechnet. Gewonnen hat die Mannschaft, die in der Spielzeit die meisten Treffer erzielt hat.



Wichtige Termine für Saison 2018 / 2019 Fußballtennis in Bayern

Termine für Bayern- und Verbandsliga für Saison 2018 / 2019:

Spieltag 1: Sa. 20.10.2018 Fürth - alle Ligen 10.00 Uhr
Spieltag 2: Sa. 17.11.2018 Schönwald - alle Ligen 10.00 Uhr
Spieltag 3: Sa. 16.02.2019 Gunzenhausen - alle Ligen 10.00 Uhr
Spieltag 4: Sa. 30.03.2019 Moosburg - alle Ligen 10.00 Uhr




Bayernpokal 2019 06.04.2019 in Fürth


Staffeltag 2019
Sonntag, den 28.04.2019 um 10.00 Uhr am Schießlweiher in Schwarzenbach (Weiden)



Deutsche Meisterschaft Fußballtennis 2019

07. - 08. Juni 2019 in Berlin

Spielpläne für Bayer. Meisterschaft Fußballtennis Saison 2018/2019

Nach dem erfolgreichen Abschluss unserer Ligen mit einer Abschlussfeier in Gunzenhausen und hoffentlich guter Erholung im Urlaub gilt es nun wieder den Blick nach vorne zu richten, auf die kommenden Aufgaben in der neuen Saison 2018 / 2019.

Fußballtennis-Ergebnisse u. Tabellen nach dem 1. - 2. - 3. und 4. Spieltag

1. Spieltag Sa. 20.10.2018 in Fürth
Bayerische Meisterschaften im Fußballtennis Saison 2018 / 2019

Ergebnisse 1. Spieltag, Bayernliga und Verbandsliga

Tabelle 1. Spieltag, Bayernliga

Tabelle 1. Spieltag, Verbandsliga





2. Spieltag Sa. 17.11.2018 in Schönwald
Bayerische Meisterschaften im Fußballtennis Saison 2018 / 2019


Ergebnisse 2. Spieltag, Bayernliga und Verbandsliga

Tabelle 2. Spieltag, Bayernliga

Tabelle 2. Spieltag, Verbandsliga





3. Spieltag Sa. 16.02.2019 in Gunzenhausen
Bayerische Meisterschaften im Fußballtennis Saison 2018 / 2019

Bericht 3. Spieltag in Gunzenhausen



Excel DownloadErgebnisse 3. Spieltag, Bayernliga und Verbandsliga

Excel DownloadTabelle 3. Spieltag, Bayernliga

Excel DownloadTabelle 3. Spieltag, Verbandsliga








4. Spieltag Sa. 30.03.2019 in Moosburg
Bayerische Meisterschaften im Fußballtennis Saison 2018 / 2019


Ergebnisse 4. Spieltag, Bayernliga und Verbandsliga

Tabelle 4. Spieltag, Bayernliga

Tabelle 4. Spieltag, Verbandsliga








Turnier um den Fußballtennis-Bayernpokal 2019

In der neuen Sporthalle des Julius-Hirsch-Sportzentrums in Fürth wurde am Samstag, dem 06. April 2019, nach einjähriger Pause das traditionelle Fußballtennis-Turnier um den Bayernpokal des BVS Bayern e.V. ausgetragen. Beim Ausrichter BVS Fürth e.V. konnten 9 teilnehmende Mannschaften von der 1. Vorsitzenden Hannelore Schier und dem Landesfachwart für Fußballtennis Martin Hofmair begrüßt werden, welche den Bayernpokal bzw. die Bezirksmeisterschaft Mittelfranken gewinnen wollten.

Die Vorrunde des Turniers wurde in zwei Gruppen und auf zwei Spielfeldern in der modernen Sporthalle ausgetragen. Ins Halbfinale qualifizierten sich die beiden Ersten jeder Gruppe, die Mannschaften RGSV Moosburg, BVS Weiden, RGS Amberg und BVS Fürth II.

Die spannungsgeladenen Endrundenspiele wurden mit viel Beifall belohnt. Den 3. Platz erspielte sich die RGS Amberg mit 23:18 gegen den BVS Fürth II. Im Endspiel zwischen dem BVS Weiden und der RGSV Moosburg wurden den Zuschauern von den Spielern beider Mannschaften technische Feinheiten und Raffinessen erster Klasse geboten. Der RGSV Moosburg sicherte sich mit dem Ergebnis von 24:12 den Sieg und gewann erneut nach 2017 den begehrten Bayernpokal.

Bei den integrierten Bezirksmeisterschaften setzte sich die Mannschaft des BVS Fürth I durch. Den 2. Platz belegte überraschender Weise der BVS Fürth II vor den Mannschaften VSG Zirndorf I und VSG Zirndorf II.

Die Siegerehrung fand in einer nahegelegenen Gaststätte statt. Alle teilnehmenden Mannschaften wurden mit einer Urkunde geehrt. Die drei Erstplatzierten erhielten noch neben der Urkunde als besondere Auszeichnung eine kleine Geldprämie und pro Spieler eine Siegermedaille, die von Martin Hofmair und Hannelore Schier mit entsprechenden Glückwünschen überreicht wurden. Als Höhepunkt und unter großem Beifall der Sportkollegen nahm die Siegermannschaft des RGSV Moosburg den Bayernpokal erneut in Empfang.

Martin Hofmair bedankte sich in seiner Funktion als Landesfachwart für Fußballtennis im Namen der teilnehmenden Vereine beim BVS Fürth e.V. für die ausgezeichnete Organisation und die gute Verpflegung durch die Damen während des Turniers.

Der Spieltag endete bei gutem Essen und freundschaftlichem Beisammensein im Kreis der Fußballtennis-Gemeinschaft.


Willi Dahinten
BVS Fürth e.V.

Platzierungen:

1.RGSV Moosburg
2.BVS Weiden I
3.RGS Amberg
4.BVS Führt II
5.BVS Fürth I
6.TSV Kümmersbruck
7.VSG Zirndorf I
8.VSG Zirndorf II
9.RSG Kleinwallstadt
10.0








Bericht zur 44. Deutschen Meisterschaft im Fussballtennis in Hamm (NRW)





Zu Beginn meines Berichtes möchte ich erwähnen, dass ich sehr skeptisch und fast geneigt war die DM Fußballtennis nicht nach Hamm zu vergeben. Dieser Verein hat keine eigene Fußballtennisabteilung, keinerlei Erfahrung mit den Regeln Maße usw. Nach einigen Telefonaten und Emails mit Frau Alberternst habe ich der DM zugesagt. Bei meiner Siegerehrung habe ich meinen Hut gezogen vor diesem Verein. Organisation Planung Unterstützung bis hin zum Abendessen war nahezu perfekt. Ein dickes Kompliment an Frau Stephani Alberternst mit Ihren Kollegen.

Die 44. Deutsche Meisterschaft war einer der interessantesten Meisterschaften der letzten Jahre. Sehr viele Spiele sind ganz knapp ausgegangen und waren super spannend. Nach dem Freitag waren 6 Mannschaften punktemäßig eng beieinander. Mit Nahbollenbach, Weiden 1, Meinerzhagen und Holzminden waren dieses Jahr bärenstarke Mannschaften am Start. Im Laufe des Samstages kristallisierte sich immer mehr der Favorit als Titelverteidiger heraus. Spannend blieb es bis zum letzten Spiel um die Plätze 2-3-4-5. Der alte und der neue Deutsche Meister heißt Nah Bollenbach mit nur einem Unentschieden und 10 Siegen. Schaffte es erstmalig ein Verein 5-mal hintereinander diesen Titel für sich zu gewinnen. Gratulation an die Mannschaft aus der Pfalz Nahbollenbach.

Erstmalig seit einigen Jahren nahm mit Siersburg wieder eine Mannschaft aus dem Saarland teil. Sie belegte auf Anhieb einen beachtlichen 7. Platz.


Die weiteren Platzierungen:
1. Nahbollenbach 21 : 1 Pkt Rhlpf
2. Moosburg 20 : 2 Pkt Bayern
3. Meinerzhagen 17 : 5 Pkt NRW
4. BVS Weiden I 16 : 6 Pkt Bayern
5. Ob. Sterkrade 16 : 6 Pkt NRW
6. MTV Holzminden 12 : 10 Pkt Niedersachsen
7. Siersburg 11 : 11 Pkt Saarland
8. Fürth 7 : 15 Pkt Hessen
9. Alsdorf 5 : 17 Pkt NRW
10. Espelkamp 4 : 18 Pkt NRW
11. BVS Weiden II 4 : 18 Pkt Bayern
12. Hamburg 1 : 21 Pkt Hamburg



Alle Spiele verliefen verletzungsfrei. Das Turnier wurde mit einem Abendessen und der anschließenden Siegerehrung abgerundet. Meinen Dank gilt dem Hammer Sportclub in Vertretung von Stephani Alberternst und Ihren Helfern, sowie meinen Schiedsrichterkollegen Andreas Wollny, Markus Liebens, Otto Fröhlich, Dieter Huwer und unserer DBS Ärztin Fr. Dr. Luise Rütters.

Aachen, 28.Mai 2018

Leo Milcher DBS Beauftragter Fußballtennis