Racerunning

Bei der Disziplin "Racerunning", die der Ruprik Leichtathletik zuzuordnen ist, treten Athleten mit eingeschränkter Balance, mit Hilfe eines angepassten Dreirad (ohne Pedale & mit Oberkörperstützung), gegeneinander an.

Racerunning gilt als Internationale Disziplin und hat sich besonders als Sportart für Cerebralparetikern und Menschen mit Bewegungsstörung etabliert.

Mit Hilfe der speziell angefertigten Räder lassen sich so Kurz-, Mittel und Langstrecken Wettkämpfe austragen.

Nun gilt es, die noch recht unbekannte Sportart weiter zu verbreiten!

Kontakt

Lutz Pfleghar

E-Mail: E-Mail-Adresse anzeigen